Москва vs. Berlin

Veröffentlicht von

Der Online-Vergleich gegen die Moskauer Auswahl endete ziemlich eindeutig. Wir hatten den Russen wenig entgegenzusetzen, was durch das Ergebnis von 219 : 85 ziemlich eindeutig belegt wird. Unter den besten 10 Spielern war dann auch nur ein Deutscher, Maximilian Mätzkow auf Platz 8 mit 17 Punkten. Die nächsten Berliner landen im Mittelfeld: so wurde Daniel 13. (11 Punkte), Nikolai 14. (10 Punkte), Magnus 15. (9 Punkte) und Jonas 16. (8 Punkte). Bestes Berliner Mädchen wurde Coco mit 7 Punkten auf Platz 18. Sie und Max waren mit 12 Partien die fleißigsten Berliner.

Die unten stehenden Links gelten weiterhin, sofern sich jemand die Aufzeichnung noch einmal anschauen möchte bzw. an weiteren Partien und Ergebnissen interessiert ist.


Auf Einladung der russischen Seite wird am Samstag, 28. November, ein Vergleichswettkampf zwischen Jugendauswahlen aus Moskau und Berlin stattfinden. Gespielt wird online auf der lichess-Plattform des Moskauer Schachverbandes. Zuschauer können die Partien auch bei youtube oder „Moskau-lichess“ verfolgen. Sie werden auf englisch und russisch kommentiert. Beginn ist um 11:00 Uhr (Berliner Zeit) mit den Grußworten der Präsidenten beider Verbände. Gespielt wird Blitzschach (3 min + 2 sek) im Arena-Modus. Die Berliner Farben vertreten:

Max Mätzkow SC Kreuzberg
Amina Fock SC Kreuzberg
Daniel Sulayev SV Empor Berlin
Jonas Eilenberg SV Königsjäger Süd-West
Nam Tham SC Weisse Dame
Gustaf Klühs SC Borussia Lichtenberg
Lepu Coco Zhou SC Weisse Dame
Daria Pikki SV Königsjäger Süd-West
Magnus Ermitsch SC Borussia Lichtenberg
Nikolai Nitsche SV Empor Berlin
Veronika Lorenz TSG Oberschöneweide
Danil Pimenov SC Borussia Lichtenberg
Yiyi Xiao SC Weisse Dame
Thao-Linh Le TSG Oberschöneweide
Ennio Rodriguez Klasen SK International 2010

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.