Kontingente zur DVM 2018

Die DSJ hat die Kontingente zur DVM 2018 veröffentlicht. Für den Norden ist das zusammengefasst:

u12: 5 (+-0)
u14: 4 (-1)
u14w: 4 (+-0)
u16: 4 (+-0)
u20: 3 (-1)

Der Grund für die Verluste ist wohl die neue Berechnung der älteren AK, die nur noch die Mitgliederzahlen genau dieser AK verwendet, jüngere Jahrgänge hingegen nicht mehr für ältere AK einberechnet. Die hohen Mitgliederzahlen im Norden, die die Schachzwerge Magdeburg einbringen, fallen damit aus der Berechnung für die AKs über 12 raus. Aufgrund der neuen Berechnung und der spielerischen Leistung hat der Norden damit seit 2015 in den vier AK u14 bis u20 jeweils einen Startplatz verloren. Lediglich bei den Kleinsten bleibt die NDSJ mit 5 Startplätzen Spitzenreiter.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DVM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.