Bericht von der NDSJ-Sitzung

Die letzte Amtshandlung in dieser Saison war die Teilnahme an der Sitzung der NDSJ in Lehrte (Niedersachsen). Hier eine kleine Zusammenfassung:

  • bei der Bundesjugendversammlung 2019 soll ein Antrag eingereicht werden, die Berechnung der DVM-Kontingente etwas abzuändern; für 2018 wurden sie unfair berechnet, das soll sich nicht wiederholen, Details dazu bei mir bei Gelegenheit
  • der Antrag zur Umwandlung der JBL in eine NDVM ist mit großer Mehrheit abgelehnt worden
  • in der AK u12 erhalten die Sfr. Nord-Ost Berlin einen Freiplatz zur NDVM 2018
  • in der AK u16 wird ein Gerademacher für die NDVM 2018 gesucht, Bewerbungen gehen bis 13. Juli an den Vorsitzenden der NDSJ, Heiko Spaan
  • bei der NDVM wird die Zweitwertung (SoBe) zukünftig mit einer Streichwertung berechnet
  • SC Zitadelle Spandau 1977 und SV Königsjäger Süd-West sind zusammen mit SAV Torgelow und USC Magdeburg aus der JBL abgestiegen, Aufsteiger sind: SC Borussia Lichtenberg, SC Caissa Falkensee, 1. SC Anhalt (Dessau), SAV Torgelow
  • die JBL-Termine für die Staffel Ost: 29.09., 13.10., 03.11., 01.12., 12.01., 26.01., 16.02., 02. + 03.03. –> halbungünstig sind der 03.11. (letztes Ferienwochenende) und der 01.12. (KTL), aber das sind unsere Zugeständnisse in der Terminplanung
  • demnächst soll eine Homepage der NDSJ eingerichtet werden

Damit verabschiede ich mich in die Ferien und wünsche allen schöne selbige.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jugendausschuss, NVM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.