Mannschaftseuropameisterschaft 2018

Die MEM in Bad Blankenburg ist vorbei. Eine DWZ-Auswertung liegt noch nicht vor, aber wenigstens die Elo ist durch. Größter Erfolg für Berlin ist Raphaels Bronzemedaille mit Deutschland I in der AK u18. Bei Deutschland II war Emil an 1 und wurde mit der Mannschaft 7., was wohl nicht an ihm lag –> er holte die meisten Punkte in seiner Mannschaft. In der u12 kam Deutschland II direkt hinter Deutschland I auf Rang 7, wobei Jonas und Bao viele Punkte beisteuerten. Deutschland III an 9 war eine sehr junge Mannschaft, in der es Nikolai und Magnus an 3 und 4 wohl sehr schwer hatten.

Artikel beim DSB 1

Artikel beim DSB 2

Artikel beim DSB 3

Ergebnisse bei Chess-Results


Derzeit läuft in Bad Blankenburg (Thüringen) die Mannschaftseuropameisterschaft der AK u12 und u18 (männlich wie weiblich). Mit dabei sind auch ein paar Berliner: In der u18 spielt Raphael Lagunow an Brett 4 von GER I, Emil Schmidek ist Brett 1 der zweiten Deutschen Mannschaft. Bei den Jüngeren spielen Bao Anh Le Bui und Jonas Eilenberg (Brett 1 und 3, GER II) sowie Nikolai Nitsche und Magnus Ermitsch (Brett 3 und 4, GER III).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kader veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.