Neues U25-Turnier: „Pokal ohne Namen“

Update: Änderung der Ausschreibung; Jahrgang 1994 zugelassen.

Begründung: Ob die U25 auch den Jahrgang 1994 umfasst, ist nicht eindeutig klar. In der parallellaufenden Vorrunde werden die Jahrgänge entsprechend des neuen Jahres (in dem die Endrunde stattfindet) behandelt. Da der Pokal aber bereits in diesem Jahr ohne weitere Qualifikation beendet wird, ist es logischer die alte Jahrgangsregelung (wie sie auch bei der BJMM angewendet wird) zu nutzen. Somit entsteht eine Harmonisierung bei der Teilnahmeberechtigung zwischen dem „Pokal ohne Namen“ und der BJMM U25 und es gibt hoffentlich weniger Verwirrung.

Parallel zur ersten Vorrunde gibt es nun noch ein weiteres Rahmenturnier: Den „Pokal ohne Namen“. Dieses Turnier findet über 5 Runden im Schweizer System statt und richtet sich an alle, die:

  • zwischen 14 und 24 Jahre alt sind und deshalb an der Vorrunde U14 nicht mehr teilnehmen können.
  • für das Finale vorqualifiziert sind.

Neben dem Schach-Turnier gibt es die Möglichkeit an einem Tisch-Kicker-Turnier teilzunehmen und/oder zum gemeinsamen Bowling mitzukommen (siehe Ausschreibung).

Wer am 21.9. wegen der Jugendbundesliga verhindert ist, kann seine Runde am 1.9. vorspielen.

Details zum Turnier finden sich in der Ausschreibung.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer*innen!

Meldeliste – Stand 25.08. 01:57 Uhr (8 Teilnehmende)

(da es für mich einfacher ist, läuft die Meldeliste über die Königsjäger-Website; bitte nicht wundern)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.