Inoffizielle Deutsche Meisterschaft u8 in Sebnitz

Auch dieses Jahr (vom 20. bis 26. Oktober) waren einige Berliner Spieler in Sebnitz (Sachsen) bei der Inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der AK u8. Leider riss unsere 1-2-1-2-Serie zunächst vorgeblich, denn kein Berliner Junge konnte auf dem Siegertreppchen Platz nehmen… dafür gleich zwei Berliner Mädchen: Linnea John und Elina Rätsch wurden in der Mädchenwertung Platz 2 und 3 (Gesamt 10. und 12.), womit der Serie auch wieder genüge getan ist. Letztes Jahr wurde Paul Freude Deutscher Meister, dieses Jahr dann Linnea John Deutsche Vizemeisterin. Zwei weitere TOP 20 Platzierungen hat Berlin noch: Oleksandr Isaichykov und Johann Rabus belege die Plätze 15 und 16. Weitere Infos und v.a. die Rangliste gibt es hier.

Und hier noch das Berliner Gruppenfoto von Sebastian Rabus:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kader veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.