Am 25. und 26. April 2020 ist Berlin der Nabel der (Frauen)Schachwelt!

Den Auftakt macht unser Nachwuchs am Samstag Vormittag im wunderschönen Atrium des Willy-Brandt-Hauses. Alle Mädchen bis zu einem Alter von 14 Jahren sind unabhängig davon, wie tief sie in die Geheimnisse des königlichen Spiels eingedrungen sind, eingeladen, ihre Kräfte auf den 64 Feldern zu messen. Der Spaß am Spiel steht im Vordergrund! Niemand geht ohne neue Erfahrungen – und einen Preis nach Hause!

Wer anschließend Lust auf mehr Schach hat, kann im Simultan gegen Großmeister Thomas Pähtz eine Standortbestimmung für sich vornehmen und/oder bei den Großen kiebitzen.

Denn dann wird es ernst! Richard Lutz, Vorstands-Vorsitzender der Deutschen Bahn AG und erklärter Schachfan, eröffnet das Schnellturnier „Game of Queens“. Mit von der Partie sind hier u. a. die russische Ex-Weltmeisterin Alexandra Kostenjuk, die schwedische Legende Pia Cramling und unsere seit vielen Jahren unangefochtende Nr. 1, Elisabeth Pähtz.

Der Sonntag gehört zunächst den Blitzgöttinnen! Ermittelt wird die Berliner Meisterin – die Teilnahme am Turnier ist jedoch nicht an eine Berliner Vereinszugehörigkeit geknüpft. Dabei sein können alle Frauen und Mädchen, die ihre Gedanken schnell aufs Brett zu bringen in der Lage sind und die einen „Schach-Wellness-Tag“ in Herzen der deutschen Hauptstadt unter Gleichgesinnten verbringen wollen!

Am Nachmittag fällt die Entscheidung im Weltklasseturnier der Kostenjuk & Co.

Weitere Details entnehmen Sie bitte den anhängenden Ausschreibungen bzw. www.berliner-frauen-schachgala.de. Dort können Sie sich oder Ihre schachgebeisterten Kinder auch anmelden.

Der veranstaltende Schach-Club Kreuzberg freut sich nicht nur auf viele Teilnehmerinnen, sondern auch auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei!

Bitte denken Sie nur an einen Lichtbildausweis, mit dem Sie sich am Einlass registrieren und ein „Bändchen“ erhalten.

Flyer

Ausschreibung Mädchenturnier

Raj Tischbierek

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mädchenschach veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.