Jugendherbstopen 2020

Veröffentlicht von

Durch die ausgefallenen BMM-Termine werden Wochenenden frei und damit können auch die Turniere stattfinden, die eigentlich Rahmenturnier zu den Vorrunden sind. Spielort ist das allseits bekannte Andreas-Gymnasium. Hier die Ausschreibungen:

Kleines Jugendherbstopen                          Großes Jugendherbstopen

Ein paar Dinge gilt es in Zeiten von Corona zu beachten:

  • es wird mit Maske gespielt
  • jeder Verein bekommt seinen Aufenthaltsraum
  • Flure sind kein Aufenthaltsraum – für niemanden

Außerdem weitere Hinweise:

  • die Einfahrt des Andreas-Gymnasiums ist eine Feuerwehrzufahrt und kein Parkplatz
  • Tafeln und Whiteboards gehören dem Andreas-Gymnasium und sind kein Malbuch
  • zu jedem Spieler vor Ort muss auch ein schachkundiger Betreuer anwesend sein, es nicht Aufgabe der Schiedsrichter den Kindern zu zeigen, wie sie ihr Brett finden, dazu sind Trainer da
  • es wäre schön, wenn die vor Ort anwesenden Eltern erst die Trainer des eigenen Kindes fragen und erst wenn diese auch keine Antwort wissen, können selbige die Schiedsrichter oder den Turnierleiter fragen
  • die Frage „Wann fängt die nächste Runde an?“ darf zukünftig nur noch gestellt werden, wenn man sich vergewissert hat, dass alle Partien des in Frage kommenden Turniers beendet sind

Und damit die Eltern, die evtl. das erste Mal mit ihrem Kind bei einem Schachturnier sind, auch wissen, was sie machen müssen, gibt es hier eine Bedienungsanleitung für Schachturniere inklusive Checkliste am Ende. Im Idealfall sind aber die Kinder ohne Eltern mit ihren Betreuern vor Ort.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.