Sebnitz u8 Meisterschaft

Veröffentlicht von

Vergangene Woche nahmen 11 Berliner Spieler (8 – GW Baumschulenweg, 2 – BSV 63 Chemie Weißensee, 1 – SV Empor Berlin) an der offenen U8-Einzelmeisterschaft in Sebnitz (Sachsen) teil und hatten so einmal die Chance nur unter Gleichaltrigen zu spielen – denn in Berlin gibt es bisher noch keine gesonderte u8-Altersklasse. Von den 88 Teilnehmern war Moritz Greßmann (BSV 63 Chemie Weißensee) der bestgesetzte deutsche Spieler und auf ihn lasteten somit große Erwartungen. Am Ende reichte es „nur“ für den 5. Platz, womit er in die Freiplatzvergaberunde für die DJEM u10 aufgenommen wurde. Die anderen Berliner Spieler erreichten auch sehr gute Plätze: So wurde Henrik Hesse (GW Baumschulenweg) Zehnter, Kevin Tong (GW Baumschulenweg) Zwölfter und Georg Henke (SV Empor Berlin) Sechzehnter.

*Der Account des Urhebers dieses Artikels wurde wegen Inaktivität gelöscht. Daher wird ein Administrator der Website als Urheber angegeben.*

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.