Infos von der Bundesjugendversammlung

Veröffentlicht von

Vom 08. bis 09. Mai fand die Bundesjugendversammlung statt. Als Ort war Leipzig geplant, nun wurde es das Internet. Berlin wurde durch Ashley Roberts und mich vertreten. Es standen schwere Entscheidungen an. Hier die Zusammenfassung in aller Kürze:

  • Neuer Vorsitzender der DSJ e.V. ist Niklas Rickmann (Stralsund, MVP). Er gewinnt gegen den bisher amtierenden Malte Ibs mit 131 zu 129 Stimmen.
  • Neuer Finanzreferent ist Markus Semmel-Michel (Neuberg, HES). Er ersetzt den zurückgetretenden Raphael Müdder.
  • Trotz Umbesetzung des 1. Vorsitzenden ist niemand aus dem bisherigen Vorstand zurückgetreten. Lediglich der Beauftragte für Doping, Erik Tietz, erklärte Sonntagmorgen seinen Rücktritt.
  • Die DSJ verpflichtet sich ein Nachhaltigkeitskonzept auszuarbeiten um durch Aktivitäten der DSJ verursachte Treibhausgasemissionen zu reduzieren und mittelfristig vollständig zu vermeiden.
  • Ein Compliance-System wird etabliert.
  • Die DEM u8 im seit einem Jahr ausgearbeiteten Konzept wird in die Turnierordnung aufgenommen. Berlin wird seine Ordnung entsprechend anpassen müssen.
  • Die DEM 2022 findet erneut in Willingen statt. Der geplante 4-Jahresvertrag wurde vertagt und ist nun für die Jahre 2023 bis 2026 in Planung.

Es war wie erwartet eine sehr anstrengende Versammlung. Samstag ging es von 11 bis 19 Uhr (1 Stunde länger als geplant), Sonntag von 09 bis 16 Uhr (3 Stunden länger). Wir dürfen gespannt sein wie es mit der DSJ unter dem neuen Vorsitzenden weitergeht.