Ausschreibung BJMM u12, u14, u16

Kein Referent, kein Spielort. Denkbar ungünstige Vorausetzungen für die Aussrichtung des neben der BJEM wichtigsten Berliner Jugendturniers. Bei der Referentensuche kommt von den Vereinen leider gar keine Unterstützung. Bei der Spielortsuche helfen immer wieder nur dieselben Vereine mit. Besonders ungünstig ist, dass zur BJMM die gewohnten großen Spiellokale aus verschiedensten Gründen ausfallen. Entsprechende Schlussfolgerungen für die BJMM-Saison 2017/18 sind in Arbeit und werden demnächst veröffentlicht. Nun aber zu 2017:

Als Spielort konnte erneut das Andreas-Gymnasium gewonnen werden. Dies betrachte ich als Notlösung, da hier bereits die BJEM stattfand, eine Vorrunde geplant ist und damit 3 Großturniere eines Jahres auf Kosten derselben Schule veranstaltet werden. Hier die Ausschreibung.

Hier die Meldelisten:

BJMM u12           BJMM u14            BJMM u16

Offensichtlich sind kürzlich gemeldete Spieler noch nicht an den DSB weitergeleitet worden. Ich bitte die Trainer mir die genauen Geburtsdaten zu schicken, was die DWZ-Auswertung erleichtert.

Pro Verein sind maximal 2 Mannschaften zugelassen. Die Partien eines jeden Spiels werden von der jeweiligen Heimmannschaft eingegeben und mir innerhalb von 2 Wochen zugesandt. Die Siegerehrung läuft ab, wie es auf der JWT besprochen wurde.

Veröffentlicht unter Allgemein, BJMM

Stichkämpfe in der BJEMw

Die Ergebnisse der BJEMw u12 bis u16 brachten diverse Stichkämpfe mit sich.

AK u16:
Rachela Rosenhain konnte die BJEMw nicht mitspielen. Berliner Meisterin wurde Sana Fock. Um den Qualiplatz zur Deutschen Meisterschaft wurde zwischen beiden ein Stichkampf angesetzt. Da Sana wiederum die DEM nicht mitspielen kann, verzichtet sie auf den Stichkampf und Rachela fährt für Berlin nach Willingen.

AK u14:
Die erste Partie im Stichkampf zwischen Luise Schnabel und Amina Fock endete heute mit einem Sieg für Luise. Aufgrund der besseren Zweitwertung aus der BJEMw kann damit auf eine zweite Runde verzichtet werden. Sie wird Berliner Meisterin und erhält den Qualiplatz.

AK u12:
Der 4er-Stichkampf zwischen Asya Muradyan, Sophie Fayngold, Isabel Klühs und Lotta Berghold ging mit den Vereinspaarungen in die erste Runde. In der Makkabi-Partie siegte Asya, währen sich die beiden Borussinen remis trennten.

Die zweite Runde fand am 24. März Freitag um 16:30 beim SC Zugzwang statt. Beide Borussinnen hatten schwarz. Dabei konnte Lotta Berghold gegen Sophie Fayngold und Asya Muradyan gegen Isabel Klühs gewinnen. Im Stichkampf steht es nun
1. Asya: 2 Punkte
2. Lotta: 1,5 Punkte
3. Isabel: 0,5 Punkte
4. Sophie: 0 Punkte

Die 3. Runde fand am Samstag, 25. März, bei SC Borussia 1920 Friedrichsfelde in Lichtenberg statt. Lotta spielt gegen Asya remis, während Isabel gegen Sophie unterlag. Damit sieht die Stichkampftabelle wie folgt aus:
1. Asya: 2,5 Punkte
2. Lotta: 2 Punkte
3. Sophie: 1 Punkt
4. Isabel: 0,5 Punkte

Berliner Meisterin in der AK u12 wird also Asya Muradyan von TuS Makkabi Berlin, Vizemeisterin wird Lotta Berghold vom SC Borussia 1920 Friedrichsfelde, auf Platz 3 landet Sophie Fayngold, ebenfalls von TuS Makkabi Berlin.

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM

Qualifikationsturnier für die Jugendbundesliga

Damit die wichtigen Informationen oben bleiben, steht hier nur das Datum der letzten Änderung. Weiter Informationen finden sich dann unten.

Letzte Änderung: 24.03.17


Die >Meldungen< wurden aktualisiert.

Die Ergebnisse sind nun >hier< zu finden. Der erste Durchgang ist beendet, damit gibt es ab sofort eine Rangliste und zwar >hier<.

Die Termine stehen fest:

Termin

Mannschaft(Heim)

Mannschaft (Gast)

Ergebnisse

24.09.16

SC Weisse Dame

SC Eintracht Berlin

5,5 : 0,5

26.11.16

SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

SC Eintracht Berlin

3,5 : 2,5

21.01.17

SC Weisse Dame

SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

4 : 2

25.02.17

SC Eintracht Berlin

SC Weisse Dame

2 : 4

25.03.17

SC Eintracht Berlin

SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

0 : 3 (k)

13.05.17

SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

SC Weisse Dame

:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BJMM, Download

Stellungnahme des JA zum Verbandstagsantrag

Der Jugendausschuss hat zum Antrag des Präsidiums, die Mitgliedsbeiträge des BSV ab 2018 zu erhöhen, einstimmig folgende Stellungnahme beschlossen:

In Anbetracht der finanziellen Lage des BSV empfiehlt der Jugendausschuss die Annahme des Antrages.
Die Konsequenz einer Ablehnung wäre, dass der Etat des Berliner Schachverbandes und damit auch der der Schachjugend in Berlin gekürzt würde. Wie den Unterlagen des Verbandstages entnommen werden kann, fand bereits in diesem Jahr eine Reduzierung von 12.000 € auf 10.000 € statt.

Entsprechend empfindliche Streichungen mussten nachträglich zur Jugendwartetagung im Jugendetat vorgenommen werden. So musste der Etat der Kaderspielerinnen und -spieler um 1/3 gekürzt werden.

Wir begrüßen diese Entwicklung nicht und wünschen uns, dass die Vereine den Weg frei machen, die Finanzen des Verbandes auf gesunde Beine zu stellen. Gerade in Anbetracht der generell schwierigen Personalsituation sowohl im erweiterten Präsidium als auch im Jugendausschuss, in der manche Ehrenamtliche zwei bis drei Ämter besetzen, können zusätzlich noch Finanzprobleme und Kürzungen an allen Ecken und Enden nicht im Interesse aller Beteiligten liegen.

Der Jugendausschuss des Berliner Schachverbandes

Veröffentlicht unter Allgemein

Deutsche Einzelmeisterschaft in Willingen

Bald ist Ostern und dann ist Pfingsten nicht mehr weit. Also Zeit für die Vorbereitungen zu den Deutschen Einzelmeistermeisterschaften vom 03.-11.06.2017. Aber auch die Offenen Turniere und das Kika-Turnier können für viele interessant sein. Zumal in Berlin ausnahmsweise Ferien sind und ihr keinen Tag in der Schule verpasst.

Bis zum 11.04.2017 müssen alle Spieler in Berlin gemeldet sein. Alle Informationen findet ihr hier auf der DEM-Seite der Schachjugend in Berlin, die ihr auch immer über den Link rechts auf der Jugendhomepage-Hauptseite erreichen könnt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Antragsformular für Freiplätze zur DJEM freigeschaltet

Unter diesem Link ist das Antragsformular für Freiplätze zur DJEM zu finden. Die Anträge sind bis spätestens 08.05.2017 online zu stellen. Einen Antrag können sowohl der Spieler bzw. die Spielerin selbst als auch der Verein oder der Landesverband einreichen. Sollte Interesse an einem Freiplatzantrag durch den Berliner Schachverband bestehen, bitte ich um Meldung bis zum 15.04.2017, damit genug Zeit für eine individuelle Abstimmung über den Inhalt bleibt.

Mit freundlichen Grüßen

Anita Neldner
Referentin für Leistungssport im Berliner Schachverband

Veröffentlicht unter Allgemein, Kader

BJEM u8 und Kinderfrühlingsturnier 2017

Und hier die Ergebnisse:

BJEM u7:
Berliner Meister: Tiago Bobe Rimoldi, Modersohn-Grundschule
2. Platz: Paul Freude, SV Empor Berlin
3. Platz: Leo Schriefer, SF Friedrichshagen
Berliner Meister AK u6: Oleksandr Isaichykov

Teilnehmerliste + Ergebnisse                   Rangliste + Kreuztabelle

BJEM u8:
Berliner Meister: Magnus Ermitsch, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
2. Platz: Christian Erik Zobel, BSV 63 Chemie Weißensee
3. Platz: Luca Pérez Becker, SC Kreuzberg
Berliner Meisterin AK u8: Veronika Mirnaya, TSG Oberschöneweide

Teilnehmerliste + Kreuztabelle + Rangliste        Ergebnisse

Kinderfrühlingsturnier u7:
1. Platz: Robert Darius, Schachpinguine Berlin
2. Platz: Thao-Linh Le, SV Mattnetz Berlin
3. Platz: Nicole Navas Lara, SV Mattnetz Berlin
Bestes Mädchen: Leyi Charlotte Zhou, Schachpinguine Berlin
Bestes Mädchen u6: Elina Rätsch, Kindergarten Lüneburger Straße

Teilnehmerliste           Ergebnisse           Rangliste

Kinderfrühlingsturnier u8:
1. Platz: Jona van Zyl, SV Empor Berlin
2. Platz: Arvid Schaudienst, SF Friedrichshagen
3. Platz: Paul Scharnke, SV Rot-Weiß Neuenhagen
Bestes Mädchen: Rosalie Schülke, Schachpinguine Berlin

Teilnehmerliste         Ergebnisse            Rangliste

Ein Dank an Christine Gebhardt und ihre Friedrichshagener, die wieder für einen schönen Spielort, eine tolle Turnieratmosphäre sowie viel gesundes Obst und ausreichend Wasser gesorgt haben 🙂

Und hier die Siegerfotos geschossen von Dirk Walczynski:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM

Schachtour zu Gast in Berlin

Bereits über 17.200 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Der Regiernde Bürgermeister Michael Müller hat die Schirmherrschaft übernommen und die Stadtspitze wird zusammen mit Centermanager Michael Dittrich den Eröffnungszug am Montag, den 24. April 2017 um 10.00 Uhr ausführen.

Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 15 Kindergruppen und Schulklassen aus Berlin werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt. Simultanschach mit der fünfmaligen deutschen Jugendmeisterin, Vizeeuropameisterin und Olympiateilnehmerin Anna Endreß, der internationalen Meisterin und dreimaligen deutschen Jugendmeisterin Sonja Bluhm, sowie dem Deutschen Schachlehrer des Jahres und internationalen Großmeister Sebastian Siebrecht sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum Center-Cup Finale zahlreiche Gewinne.

Das Finale wird mit dem 1. Kinder-, und Jugend- Cup, einem großen Simultan, sowie dem 1. Linden-Center-Cup am Samstag, den 29. April 2017 ausgespielt.

Einladung                  Programm

Veröffentlicht unter Allgemein

Protokoll Leistungssportausschusssitzung

Nach dem ABC-Turnier tagte wie geplant der Leistungssportausschuss. Vereinsvertreter diesmal kamen von Eintracht Berlin und den Sfr. Nord-Ost. Es wurden v.a. die Kader festgelegt. Hier ein Ergebnisprotokoll.

Andreas Mai war auch schon fleißig. Die Kader sind inzwischen auf der entsprechenden Seite aktualisiert worden und auch das Leistungssportkonzept ist im Downloadbereich veröffentlicht. Rückfragen bitte an Anita Neldner.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kader

Jugendevent der Deutschen Sportjugend zu Pfingsten

Vom 05. bis 10. Juni findet in Berlin das Deutsche Turnfest statt. Die Deutsche Sportjugend richtet parallel dazu das dsj-Jugendevent am Olympiastadion aus. Dort können sich alle Deutschen Sportverbände mit einem Stand vorstellen. Auch die Deutsche Schachjugend (Achtung: in diesem Artikel wird die Abkürzung „DSJ“ zweifach gebraucht) hat einen Stand vor Ort und sucht Helfer. Natürlich hat Berlin ein Interesse daran, dass diese aus Berlin kommen, weil so zielgerichteter Werbung für Berliner Vereine gemacht werden kann. Natürlich sind v.a. die Vereine in Nachbarschaft zum Olympiastadion gefragt.

Ich bitte die Trainer und Vereinsbetreuer unter ihren Jugendlichen mal rumzufragen und mir Rückmeldungen von Interessenten zu geben. Was springt für die Helfer heraus?

  • kostenloser Eintritt auf das dsj-Jugendevent sowie weitere Eintritte und Vergünstigungen für das Turnfest
  • Mitgliederwerbung für den eigenen Verein
  • ein paar neue Kontakte mit anderen Helfern von der DS(chach)J
  • Essen und Trinken für jeden Tag übernehmen wir

Natürlich muss man nicht alle Tage vor Ort sein. Einzelne Tage sind auch in Ordnung.

Wer helfen möchte, möge sich bitte bis diesen Freitag, 10. März, mit mir in Verbindung setzen. Leider ist die Meldefrist für Helfer etwas kurz.

Achtung: Das ganze ist leider parallel zur DEM in Willingen. Wer dort mitspielt, kann wohl nur schwer in Berlin sein.

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugendausschuss