Berliner Spieler bei der Jugendeuropameisterschaft

Aus Berlin nehmen in diesem Jahr relativ viele Spieler an der Jugendeuropameisterschaft teil. Das liegt nicht zuletzt an den guten
Ergebnissen bei der diesjährigen DEM. Leider scheint es zur EM nicht so
ganz rund zu laufen. Mit zwei Ausnahmen stehen alle bei 50%. Vermutlich
haben sich die meisten mehr erhofft. Bei noch drei ausstehenden Runden
kann ein guter Endspurt vielen sicherlich noch zum Erreichen des
persönlichen Ziels verhelfen. Hier die Zwischenstände:

u18: Der Europameister u16 aus dem letzten Jahr, Leonid, steht mit 3,5/7
bei 50%. An 34 gesetzt steht er damit derzeit auf Rang 55.

u16: Auch Emil (5. der DEM u16) steht bei 50%. Auf einen starken Start
mit 2,5/3 folgten 1/4 in der Mitte des Turniers. Zur Zeit steht ein
kleines Elo-Plus zu Buche.

u12: Niclas kennt (fast) keine halben Sachen und steht mit einem remis
drei Siegen und drei Niederlagen auch bei 3,5/7. Auch er rangiert
derzeit unterhalb seines Setzlistenplatzes.

u10: In der u10 hat Berlin gleich drei Spieler am Start. Der Deutsche
Meister u10, Bao, hat mit 4,5/7 von allen Berlinern die meisten Punkte.
Nam (4. der DEM u10) musste nach einem Zwischenspurt in den letzten
zwei Runden zwei Niederlagen einstecken. Derzeit steht er genau wie
Jonas (11. der DEM u10) bei 3,5/7 – 50% scheint das Berliner
Standardergebnis zu sein.

u8: Der Jüngste im Bunde ist Nikolai. Bei der DEM u10 wurde er als zwei
Jahre Jüngerer 29. Bei der EM geht es bei ihm kompromisslos auf Sieg
oder Niederlage – derzeit steht er bei 3/7.

Hier die Ergebnisse.

Bericht von Anita Neldner.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kader

Leistungssportsitzung mit Möglichkeit zur Beteiligung durch die Vereine

Am 04.09.16 findet eine Leistungssportsitzung statt. Thema ist insbesondere die Entscheidung darüber, welche Spieler für die BJEM gesetzt werden (Freiplätze). Auch eine Diskussion über den Umgang mit den JA-Plätzen für die BJEM ist angedacht. Weitere Themen können vorgeschlagen werden.

Neben Vertretern des Jugendausschusses und aus den Kadern möchte ich auch Vertretern der Vereine die Möglichkeit geben an der Sitzung teilzunehmen. Ich bitte alle Interessierten, sich bei mir unter leistungssport[at]berlinerschachverband.de zu melden. Die Sitzung ist nicht als öffentliche Veranstaltung geplant. Unter den Interessenten werde ich bei zu großer Nachfrage maximal 3 Teilnehmer auslosen (aus dem JA sind zwei – aus dem Bereich Kader drei Teilnehmer eingeladen). Die Vereinsvertreter werden auch stimmberechtigt sein. Jedoch müssen sie sich abhängig von der Teilnehmerzahl 1-2 Stimmen (je nachdem als „Ungerademacher“) teilen.

Ziel der Einladung der Vereine ist es
– Transparenz bezüglich der Entscheidungen im Bereich des Referats Leistungssport zu schaffen,
– den Vereinen Wissen über die Abläufe im BSV vermitteln,
– den Vereinen die Möglichkeit zu geben ihre Sicht und ggf. neue Ideen mit einzubringen.

Angesprochen sind insbesondere Jugendwarte, aber auch Jugendsprecher und Trainer. Interessenten stimmen sich bitte mit anderen Vereinsvertretern, insbesondere dem Jugendwart des Vereins ab. Pro Verein wird maximal ein Teilnehmer zugelassen. Auch für die folgenden Termine ist die Einladung von Vereinsvertretern geplant, so dass langfristig jeder die Möglichkeit zur Teilnahme erhält.

Mit freundlichen Grüßen
Anita Neldner
Referentin für Leistungssport im BSV

Veröffentlicht unter Allgemein

Jugendeuropameisterschaften 2016

Die Jugendeuropameisterschaften finden in diesem Jahr in Prag statt. Heute um 15 Uhr begann die erste Runde. Aus Berlin sind dabei:

u8:
Nikolai Nitsche, 69/105

u10:
Bao Anh Le Bui, 28/144
Nam Tham, 42/144
Jonas Eilenberg, 69/144

u12:
Niclas Hommel, 64/160

u16:
Emil Schmidek, 38/130

u18:
Leonid Sawlin, 28/113

Hier die Startranglisten.

Veröffentlicht unter Allgemein

Zwischenbericht S5-Cup

Zwei von vier Turnieren sind im S5-Cup gespielt. Hier der Zwischenbericht von Martin Sebastian und die Ausschreibung für das 3. und 4. Turnier der Serie am 10. September in Petershagen bzw. am 24. September in Neuenhagen.

Zwischenbericht 2016

10. Kinderrturnier Petershagen

18. Neuenhagener Kinderschachturnier

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Fußballschachturnier 2016

Die Ausschreibung für das diesjährige Fußballschachturnier ist draußen:

Fußballschach 2016

In der u25 ist es erlaubt einen Trainer im Tor einzusetzen.

An diesem Tag besteht auf den Straßenbahnlinien M4 und M17 Schienenersatzverkehr.

Wir hoffen auf hohe Teilnehmerzahlen.

Veröffentlicht unter Allgemein

EU-Jugendmeisterschaften – Update 14.08.

Parallel zu den traditionellen EU-Jugendmeisterschaften in Mureck in Österreich finden in Kouty nad Desnou in Tschechien die offiziellen EU-Jugendmeisterschaften unter Schirmherrschaft der Europäischen Schachunion statt.
In Tschechien gehören auch Robin Leonard Straßburg und Nils Norman Lox vom SC Eintracht Berlin zur deutschen Delegation. Angereist sind sie letzten Freitag mit ihrer Heimtrainerin Mandy Barna mit dem Auto, die sie vor Ort auch betreut.
Robin startet in der Altersklasse u 14 und Nils in der u 10. Der Start gelang ihnen ausgezeichnet. Nach 5 von 9 Runden sind sie noch ungeschlagen. Noch bis Sonntag wird täglich eine Runde gespielt.

Update 12.08.16

Robin hat heute seine erste Niederlage kassiert. Nils ist nach 7 Runden immer noch ungeschlagen und liegt 2 Runden vor Schluss sensationell auf Platz 3.

Update 14.08.16

Leider hat Nils die Medaille verpasst. In der vorletzten Runde kassierte er gegen den späteren EU-Meister seine einzige Niederlage. Trotzdem kann er mit seinem ersten internationalen Einsatz sehr zufrieden sein. Auch Robin enttäuschte in der u 14 als jüngerer Jahrgang nicht.

20160807_144123

Hier gibt es Ergebnisse, Fotos, Partien und sogar Live-Übertragungen 

Veröffentlicht unter Allgemein, externe Turniere

Schnellschachmeisterschaft am Müggelsee

Das letzte Turnier der Saison ist beendet. Im Vergleich zum letzten Jahr hatten wir 8 Teilnehmer weniger und waren auch deutlich „breitensportlicher“ besetzt. Woran lag es? Die vielen Jugendturniere in letzter Zeit, v.a. die  BJMMs? Die Konkurrenz zum Kreuzberg-Open? Wir wissen es nicht. Dennoch hatten die 50 Teilnehmer auch dieses Jahr ihren Spaß. 2 Runden Schach, Mittag, 2 Runden Schach, Freizeit, Grillen, 1 Runde Schach, Freizeit – das ist die Grobzusammenfassung des ersten Tages. Unter „Freizeit“ verbirgt sich natürlich einiges: Baden, Beachvolleyball, Fußball, Tandem, Blitz, Werwolf, Lagerfeuer mit Marshmallows, auch dieses Jahr war einiges dabei. Das Wetter am Samstag war klasse, nicht zu warm und nicht zu kalt. Am Sonntag wurde es dann für die letzten beiden Runden etwas nasser, aber noch erträglich.
Wir hoffen, dass im nächsten wieder ein paar mehr und auch stärkere Spieler mitspielen. Mein Dank an die Schiedsrichter Robert Friedrich und Andreas Rehfeldt, der wieder ein paar schöne Listen (s.u.) erstellt hat.

Hier die Sieger:

AK u8:
Berliner Meister: Jasper Neumann, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
2. Platz: Peter Grabs, SC Empor Potsdam
3. Platz: Luca Pérez Becker, SC Kreuzberg
Berliner Meisterin: Veronika Mirnaya, TSG Oberschöneweide
Anmerkung: Eigentlich hat Peter einen halben Punkt mehr als Jasper. Da allerdings Peter als Potsdamer nicht Berliner Meister werden kann, werden beide Plätze getauscht.

AK u10:
Berliner Meister: Paul Emil Gutewort, Sfr. Nord-Ost Berlin (Gesamt 3.)
2. Platz: Maxime Bédé, SK Zehlendorf (Gesamt 5.)
3. Platz: Ansgar Zielke, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

AK u12:
Berliner Meister: Florian Pascal Schmidt, BSV 63 Chemie Weißensee
2. Platz: Lennart Michel, SC Kreuzberg
3. Platz: Hai Dang Ho, SF Friedrichshagen
Berliner Meisterin: Lotta Berghold, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

AK u14:
Berliner Meister: Jeremy Wadepfuhl, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
2. Platz: Niels Bennett Lilienthal, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
3. Platz: Filip Grozea, SV Mattnetz Berlin
Berliner Meisterin: Lea Ludwig, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

AK u16:
Berliner Meister: Jonas Kreutz, SV Königsjäger Süd-West (Gesamt 1.)
2. Platz und Berliner Meisterin: Saskia Suhr, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
3. Platz: Sven Madela, SC Borussia 1920 Friedrichsfelde

AK u18:
Berliner Meister: Lukka Mayer, SC Kreuzberg
2. Platz: Marco Andersohn, SC Weisse Dame
Anmerkung: Die AK u18 gewinnt eigentlich Jonathan Pein, der als Engländer nicht Berliner Meister werden kann. Da er vor der Siegerehrung gehen musste, fällt er komplett aus der Wertung. In der Gesamtwertung ist er Zweiter.

AK u25:
Berliner Meister: Jonathan Born, SV Königsjäger Süd-West (Gesamt 4.)

Mannschaftswertung:
1. Platz: SC Borussia 1920 Friedrichsfelde
2. Platz: Sfr. Nord-Ost Berlin
3. Platz: SC Kreuzberg

Teilnehmerliste         Fortschrittstabelle            Rangliste           Mannschaftsrangliste          inoffizielle DWZ-Auswertung

Hier ein paar Bilder von mir. Bei der Siegerehrung hat Robert Friedrich fotografiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM

Berliner Kontingente zur DEM 2017

Bereits heute wurden die Kontingente für die DEM 2017 bekannt gegeben, sodass wir bei der nächsten BJEM rechtzeitig bescheid wissen.

u10: 4 (+1)

u10w: 2 (+-0)

u12: 3 (+-0)

u12w: 1 (-1)

u14: 2 (-1)

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM, DEM (Deutsche Einzelmeisterschaften)

BJMM u8/u10 und u25

Die BJMM u8, u10 und u25 sind vorbei.

BJMM u8:

  1. Platz: Bip-GS Pankow/TSG
  2. Platz: SC Kreuzberg
  3. Platz: Rot-Weiß Neuenhagen

Einzelergebnisse        Rangliste       inoffizielle_DWZ_Auswertung

BJMM u10:

  1. Platz: Schachfreunde Nord-Ost 1
  2. Platz: Empor Berlin 1
  3. Platz: Empor Berlin 2

Einzelergebnisse     Rangliste       inoffizielle_DWZ_Auswertung

BJMM u25:

  1. Platz: SV Mattnetz Berlin
  2. Platz: TSG Oberschöneweide

Einzelergebnisse        inoffizielle_DWZ_Auswertung

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BJMM, Download

Schach-AG-Leiter gesucht

Die Matthias-Claudius-Schule in Rudow, , sucht ab dem nächsten Schuljahr einen Schach-AG-Leiter. Interessenten melden sich bitte bei Frau Tempel (Tel.: 306 059 18, E-Mail: tempel@trialog-berlin.de).

Veröffentlicht unter Allgemein