NVM 2019

Die Ausschreibungen für die NVMs sind nun zu haben:
u12 und u14 (Magdeburg)             u14w (Kiel)                     u16 (Kiel)
Zusätzlich gibt es >hier< das Formular für Gastspielerinnen in der u14w.

Alle Vereine die sich für die JBNO qualifiziert haben und sich für die NVM u12, u14 und u16 qualifizieren werden und den Platz wahrnehmen möchten, senden bis zum 15.06.19  Namen, Vornamen, E-Mail und Telefonnummer eines Ansprechpartners an bjmm@berlinerschachverband.de.
Zusätzlich ist der Organisationsbeitrag, der in der Ausschreibung genannt wird, spätestens bis zum 01.07.19 zu überweisen.

Freiplatzanträge zu den Altersklassen u12, u14 und u16 und Anmeldungen zu der NVM u14w sind bis zum 28.06.19 an bjmm@berlinerschachverband.de zu senden.
Ebenfalls werden die Kontaktdaten eines Ansprechpartners benötigt und bei den Freiplatzanträge auch noch eine Aufstellung von 4 Spielern und deren DWZ.

Veröffentlicht unter Allgemein, Download, NVM

Leistungssportausschusssitzung am 27.02.

Das Protokoll ist fertig und im Downloadbereich abgelegt.

Post Scriptum: Nach der BJEM u7/u8 wurden die ersten Förderkaderplätze vergeben. Wie immer ist die FöKa-Liste nicht abschließend.

########## neues Datum, neue Uhrzeit #########

Am 27.02. trifft sich der Leistungssportausschuss zum zweiten Mal in diesem Jahr. Nach der BJEM steht traditionell das Thema „Kader“ auf dem Plan. Beginn ist 18:00 Uhr im Friedrichshain. Den genauen Ort gibt es zu gegebener Zeit. Interessenten melden sich bitte bei Anita Neldner.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kader

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2019

Traditionell werden jedes Jahr zur Bundesjugendversammlung die Konditionen der DEM bekannt gegeben. Darauf aufbauend ist nun die Berlininterne Ausschreibung fertig. Sie ist auf der Berliner DEM-Seite zu finden – zusammen mit den Meldebögen für Spieler u18/ü18 und Betreuer. Die DSJ-Pendants werden verlinkt, sobald es sie gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein, DEM (Deutsche Einzelmeisterschaften)

BJEM u7/u8 und KFT 2019

Das Kinderfühlingsturnier ist beendet. Ein Dank an Ralf Reiser und die DreiEins Grundschule Pankow für die Räumlichkeiten.

BJEM u7:
Berliner Meister: Ennio Rodriguez Klasen, SK International Berlin 2010
2. Platz: Rodrik Zielke, Kindergarten (AK u6)
3. Platz: Johann Thielemann, Schachpinguine Berlin
Teilnehmerliste Ergebnisse Rangliste

BJEM u8w:
Berliner Meisterin: Leyi Charlotte Zhou, Schachpinguine Berlin
2. Platz: Elina Rätsch, TSG Oberschöneweide
3. Platz: Linnea John, SC Weisse Dame
Es sei erwähnt, dass Leyi Charlotte Zhou Siegerin des Gesamturniers geworden ist. BJEM u8 und u8w wurden in einem Turnier gespielt haben.

BJEM u8:
Berliner Meister: Enno Weikert, SF Friedrichshagen
2. Platz: Michael Ceitlin, SV Königsjäger Süd-West
3. Platz: Ronson Berndt, Grundschule Bestensee (AK u7)
Teilnehmerliste Ergebnisse Rangliste

KFT u7:
1. Platz: Khoi Vu, DreiEins Grundschule Pankow
2. Platz: Leonhard Stolyar, TuS Makkabi Berlin
3. Platz: Johanna Dominick, Barnimer SF – auch bestes Mädchen u7
Bester Spieler u6: Frederick Krause, Kindergarten
Beste Spielerin u6: Mane Grigoryan, Schachpinguine Berlin
Teilnehmerliste Ergebnisse Rangliste

KFT u8:
1. Platz: Aaron Bartels, SV Empor Berlin
2. Platz: Matti Vietrich, Alt-Schmargendorfer Grundschule
3. Platz: Kian Mehlicher, DreiEins Grundschule Pankow
Bestes Mädchen: Liorah Kuete Pagenkopf
Teilnehmerliste Ergebnisse Rangliste

Die diesjährige BJEM u7/u8 und das Kinderfrühlingsturnier werden in der bekannten dreieins Grundschule Pankow im Weißenseeer Komponistenviertel stattfinden. Hier die Ausschreibungen:

BJEM u7 BJEM u8 Kinderfrühlingsturnier

Die Trennung in BJEM u8 und BJEM u8w wird nach einem Protest wieder rückgängig gemacht.

Und hier die Fotos von der Siegerehrung, geschossen von Tami Oschlies:

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM

Ergebnisse Bundesjugendversammlung 2019

Heute ging die Bundesjugendversammlung in Potsdam-Golm zu Ende. Ich war mit Swenja Wagner (Samstag) bzw. Lea Ludwig (Sonntag) vor Ort. Das wichtigste für Berlin in Kürze. Detaillierte Nachfragen gehen bitte mündlich an mich.

  • der DSJ-Vorstand ist inzwischen komplett, wenn es auch einige Änderungen gibt, wir haben wieder einen Schulschachreferenten, Cecilia Lange ist nun 2. Bundesjugendsprecherin, es gibt nun auch 2 Nationale Spielleiter (DVM + DLM/DEM)
  • die DEM-Kosten haben sich im Vergelich zu 2018 nicht verändert
  • es wurde eine Konzeption zur Prävention und Bekämpfung von Sexualisierter Gewalt verabschiedet, die verpflichtende Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses in diesem „Prväntionskonzept“ fehlt weiterhin
  • es wurden Details zum DSJ-Jubiläumsjahr 2020 vorgelegt, neben der DLM mit ausländischen Mannschaften soll auch eine zentrale bis semizentrale DVM ausgerichtet werden
  • in der AK u8 wurde ein Scoutingsystem eingerichtet, zukünftig kann man potentialle Talente oder Turniere mit vielen starken u8-Spielern direkt bei der DSJ melden, die dann evtl. sichtet, zur TaSi 2019 wird es ebenfalls einen u8-Sichtungslehrgang geben, für den sich bworben werden kann
  • der Antrag des DSJ-Vorstandes, nach dem hauptamtliche Angestelle der DSJ mit Stimmrecht in DSJ-Gremien sitzen dürfen, ist abgelehnt worden
  • ab nächster Saison besteht eine Mannschaft in der WK II (Schulschach) aus 6 Spielern und umfasst einen älteren Jahrgang mehr, mit dem Jahreswechsel 2019/20 rutschen quasi die älteren Spieler einmalig NICHT aus der WK II raus, wohingegen der jüngere Jahrgang aber nachkommt
  • bereits zur DVM 2019 wird es in jeder AK Freiplätze geben (AK u10 vier, sonst zwei), die vom AK Spielbetrieb vergeben werden, Anträge dazu können bis zum 01.10. gestellt werden
  • Zweitmannschaften bei der DVM u14w sind nun leichter zulässig, die DVM-Kontingentberechnung wurde leicht verbessert
  • alle drei Berliner Anträge sind abgelehnt worden, zwei davon sollten die DVM-Berechnung fairer machen, der dritte sollte die Bedenkzeit der DSSM auf Inkrement umstellen
  • die DVMs 2019 finden statt in Braunschweig (SK Lehrte, u20 und u20w), Neumünster (TuRa Harksheide, u14w), Magdeburg (Sachsen-Anhalt, alle anderen)
Veröffentlicht unter Allgemein, Jugendausschuss

Stichkämpfe 2019

Am heutigen freien Tag wurden die letzten Stichkämpfe ausgespielt. Vielen Dank an Kimpi für die Beantragung der Räume im Jahn-Sportpark.

AK u10w:
Im Spiel um den letzten Qualifikationsplatz zur DEM setzt sich Rosalie Schülke (Schachpinguine Berlin) durch. Ihr reicht ein Remis in der letzten von drei Runde um das Ticket für Willingen zu holen.
Ergebnisse Rangliste

AK u12w:
Lepu Coco Zhou (Schachpinguine Berlin) kann bereits in Runde eins alles klar machen. Sie gewinnt gegen Luna Sohr (SV Königsjäger Süd-West) und wird damit Berliner Meisterin. Da Berlin 3 Plätze hat, fahren trotzdem beide nach Willingen.

AK u12:
Der letzte von 4 Qualifikationsplätzen geht an Gustaf Klühs (SC Borussia Lichtenberg). Er kann sich 1,5:0,5 gegen Max Freude (SV Empor Berlin) durchsetzen

Bei der BJEMw konnten 75% der Stichkämpfe ausgespielt werden, aber neue stehen schon an. Vielen Dank an den SC Weisse Dame für die kurzfristige Zurverfügungstellung des Spiellokals.

AK u10:
Im Spiel um den letzten Qualifikationsplatz zur DEM setzt sich Luca Theviot (SK Caissa Hermsdorf-Frohnau) gegen Oleksandr Isaichykov (SC Kreuzberg) durch. Er verliert zwar die erste Runde, gewinnt aber die zweite. Der Stand von 1:1 reicht ihm zur Quali dank besserer Zweitwertung aus der BJEM.

AK u12:
Der Dreierstichkampf um die Plätze 1 bis 3 ist entschieden. Nachdem am Samstag erst Joachim, dann Jonas gegen Felix remis gespielt hatten, gewinnt Jonas heute seine Partie gegen Joachim. In der AK u12 steht es damit:
Berliner Meister: Jonas Hecht, SC Kreuzberg
2. Platz: Felix Reichmann, Sfr. Nord-Ost Berlin
3. Platz: Joachim Morczynski, SK Zehlendorf

AK u14:
Hai-Dang Ho und Paul Emil Gutewort trennen sich zweimal Unentschieden. Platz 3 bei der BJEM belegt damit Paul Emil Gutewort von den Sfr. Nord-Ost Berlin dank besserer Zweitwertung aus der BJEM. Es ist auch der letzte Qualifikationsplatz in dieser AK.

Der letzte Qualifikationsplatz in der AK u12 und die Stichkämpfe in der u10w (Qualiplatz) und u12w (Meistertitel) werden am 08.03. bei SV Empor Berlin ausgespielt.

Veröffentlicht unter Allgemein, BJEM

Abrafaxe-Turnier 2019

Die Ausschreibung für das Abrafaxe-Turnier 2019 ist inzwischen auf der Homepage von SC Borussia Lichtenberg veröffentlicht worden. Dieses Jahr ist vieles neu, das es zu beachten gilt.

Veröffentlicht unter Allgemein, externe Turniere

Jugendwartetagung 2019

Das Protokoll ist jetzt im Downloadbereich zu finden.

Rechenschaftsbericht des Landesjugendwartes

Am 20. Februar (Mittwoch) findet die Jugendwartetagung bei Friesen Lichtenberg statt. Das ist mit der U5 gut zu erreichen (U Friedrichsfelde). Hier gibt es die Einladung. Da 2019 kein Wahlverbandstag ist, wird lediglich der Jugendausschuss gewählt. Die Frist zum Einreichen von Anträgen ist der 06. Februar.

Veröffentlicht unter Allgemein

Faszination Schach – Schachtage im Linden-Center Berlin vom 4.-9.3.2019

Bereits über 34.800 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Bezirksbürgermeister Michael Grunst hat die Schirmherrschaft übernommen und wird zusammen mit Centermanager Michael Dittrich, sowie der Fred-Vogel Grundschule Fredersdorf-Vogelsdorf, den Eröffnungszug am Montag, den 4. März 2019 um 10.00 Uhr ausführen. Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 12 Kindergruppen und Schulklassen aus Berlin werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt. Simultanschach mit der Bundesligaspielerin Emily Rosmait, der georgischen Nationalspielerin Nato Imnadze, sowie dem Deutschen Schachlehrer des Jahres und internationalen Großmeister, Sebastian Siebrecht, sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap und- , und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem UniversitätsCup und den Qualifikationsturnieren zum Center-Cup Finale zahlreiche Gewinne. Das Finale wird mit dem großen Kinderschach-Cup, einem großen Simultan, sowie dem LindenCenter-Cup am Samstag, den 9. März 2019 ausgespielt. Kürzlich wurde die Initiative mit dem Laskerkulturpreis geehrt. Mit diesem Preis werden herausragende Leistungen zur Förderung des Schachs als Kultur- und Bildungsgut gewürdigt. Beide Vorgaben erfüllt „Faszination Schach“ in besonderer Weise.

Pressemitteilung

Programm

Veröffentlicht unter Allgemein

Qualifikationsturnier für die Jugendbundesliga Nord-Ost

Das Qualifikationsturnier für die Jugendbundesliga Nord-Ost ist beendet.

  1. Platz und damit für die JBLNO qualifiziert SC Kreuzberg
  2. Platz SV Königsjäger Süd-West
  3. Platz TSG Oberschöneweide
  4. Platz SC Zitadelle Spandau

Tabelle

Einzelergebnisse:

DWZ-Auswertung:

 

Runde Termin Heim Gast Ergebnis
1 13.10.18 SC Kreuzberg TSG Oberschöneweide 4,5 : 1,5
SV Königsjäger SW Zitadelle Spandau 4 : 2  
2 01.12.18 TSG Oberschöneweide Zitadelle Spandau 3,5 : 2,5
SC Kreuzberg SV Königsjäger SW 4 : 2    
3 12.01.19 SV Königsjäger SW TSG Oberschöneweide 4 : 0 (k)
Zitadelle Spandau SC Kreuzberg 1 : 5    
4 26.01.19 TSG Oberschöneweide SC Kreuzberg 2,5 : 3,5
Zitadelle Spandau SV Königsjäger SW 3,5 : 2,5    
5 16.02.19 Zitadelle Spandau TSG Oberschöneweide 2,5 : 3,5
SV Königsjäger SW SC Kreuzberg 1,5 : 4,5    
6 03.03.19 TSG Oberschöneweide SV Königsjäger SW 1,5 : 4,5
SC Kreuzberg Zitadelle Spandau 4,5 : 1,5    

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BJMM, Download